Zahn 1/12 - Totalprothetik

  • Einartikulieren
  • Aufstellung nach System
  • Fertigstellung eines „28er“
  • Reokkludieren und Einschleifen

 

 

 

Ziel des Lehrgangs

Aus Sicht der Lehrgangsleitung – Besonderheiten – Vorteile für den Lehrling und Betrieb

Das Aufstellen nach System , bietet ein „Rezeptbuch“ und fördert das Arbeiten nach Plan. Die Lehrlinge lernen ihre Aufgabe dabei strukturiert zu bewältigen und bekommen dadurch Sicherheit.

 

Statement eines Ausbildungsbetriebs

Dentallabor Schütz, Donaueschingen, Frau Kistenbrügger
Aufstellen ist nach vielen Methoden möglich, aber eins ist immer gleich: die methodische Analyse im Vorfeld, wie man sich mit der Statik und den Bewegungen auseinandersetzt. Ich halte es für gut, wenn meine Auszubildenden sich in Ruhe und mit fachkundiger Unterstützung während der überbetrieblichen Ausbildung ausführlich in die Thematik vertiefen können. Wenn man weiß, warum man was tut, vergisst man auch nicht so schnell, wie es zu tun ist.

 

Rahmenlehrplan des Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik

http://www.hpi-hannover.de/bildung_uelu/pdf/ZAHN1-12.pdf