Lehrlingsausbildung Bildungszentrum für Zahntechnik, Freiburg

Eine solide Ausbildung für eine erfolgreiche berufliche Perspektive!

Duale Ausbildung mit überbetrieblichen Lehrgängen

Die Ausbildung zur Zahntechnikerin / zum Zahntechniker dauert 3,5 Jahre. Ausgebildet wird im dualen System. Das heißt die Ausbildung findet im Betrieb und in der Berufsschule statt. Das Bildungszentrum für Zahntechnik ergänzt mit seinen überbetrieblichen Lehrgängen die praktische betriebliche Ausbildung.

 

Ausstattung

In modernen, technisch bestens ausgestatteten Werkstätten lernen und vertiefen die Auszubildenden ihre praktischen Fertigkeiten. Nach den Lehrgängen können die ausbildenden Betriebe sofort auf die neu erworbenen Kompetenzen ihrer jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zurückgreifen.

 

Digitale Zahntechnik

Elemente der digitalen Zahntechnik finden sich in fast allen überbetrieblichen Lehrgängen wieder. Einzelne Komponenten und Teile werden in jedem Kurs digital vorbereitet oder gefertitgt. Der Lehrgang ZAHN 4/11 ist ganz der digitalen Technik gewidmet. Durch das Kompetenzzentrum Digitale Zahntechnik kommen die angehenden Fachkräfte der Zahntechnik in den Genuss einer in Deutschland einmaligen "digitalen" Ausbildung.

 

Lehrgänge und Termine

Alle überbetrieblichen Lehrgänge sind auch im Bildungsbaukasten Zahntechnik zu finden. Hier können sich Gesellinnen und Gesellen, Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger des Zahntechniker-Handwerks zusätzlich qualifizieren. Ebenso haben Betriebe die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter/innen zielgenau weiterzubilden und auf den neusten Stand der Technik zu bringen.