Hand + Maschine / Dynamische Okklusionen in digitalen Welten

Für weitere Termine bitte auf das Auswahlfeld klicken!



Termin(e):
Freie Plätze:
4
Zeiten:
Fr 9:00 - 17:45 Uhr, Sa 8:00 - 13:30 Uhr
Dauer:
17 Unterrichtsstunden
Preis:

€ 590,00


zuschuss

Abzüglich Verbilligungszuschuss vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

Abzüglich Verbilligungszuschuss vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds


Bestimmte Fachkurse können mit 30% oder 50% gefördert werden, unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Eine weitere Förderung der Kursgebühr aus Mitteln der Europäischen Union ist nicht zulässig.

Bei jedem geförderten Fachkurs profitieren Sie von einem Preisvorteil von mindestens 30% Prozent auf den angegebenen Kurspreis. Sofern Sie 50 Jahre oder älter sind, beträgt die Förderung sogar 50%. Unter bestimmten Voraussetzungen kann für Teilnehmer ohne Berufsausbildung ein Zuschuss in Höhe von 70% gewährt werden. Für weitere Infos sprechen Sie uns an.

Nutzen Sie jetzt die vielfältigen Möglichkeiten, sich professionell, praxisnah und zu einem attraktiven Preis weiterzubilden. Sichern Sie sich Ihren Kursplatz schon heute! Wählen Sie aus unserem Kursangebot Ihren passenden Fachkurs aus.

Bitte beachten Sie: Voraussetzung für die Förderung ist, dass der Wohn- oder Beschäftigungsort in Baden-Württemberg liegt.

Nicht förderfähig sind:
Beschäftigte von Bund, Ländern und kommunalen Gebietskörperschaften sowie Personen, welche bereits das Rentenalter erreicht haben. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.

Weitere Infos zur Fachkursförderung finden Sie unter www.esf-bw.de.


logos_eu_reihe_foerd_2016
Beratung:

Irmgard Pöppelmann

0761 15250-67

0761 15250-68

Nutzen

Ihr Vorteil

Das Dozententeam besteht aus ausgewiesenen Experten der Zahntechnik. Profitieren Sie von Vorträgen und praktischen Unterweisungen auf höchstem technischen Niveau und mit aktuellstem Know-how zu Fragen der digitalen Zahntechnik.

Inhalte

Im Mittelpunkt dieses Lehrgangs stehen der Umgang und das Arbeiten mit Soft- und Hardware für die Kiefergelenksaufzeichnungen. Der Workflow ab Oralscan kann ohne Modelle erfolgen. Dynamische und statische Kiefergelenksbeziehungen werden über das DMD- oder Zebris-System ermittelt, im Design abgebildet und über Druck- oder Frästechnik hergestellt.

Theorie

  • Dynamische Okklusion in digitalen Welten
  • Digitale Aufzeichnung der Unterkieferbewegungen und deren Integration in die restaurative Zahnmedizin
  • Artikulator war gestern - heute nutzen Sie die reale Patientenbewegung mit Zebris


Praxis
  • Training mit dem DMD- und Zebris-System
  • Messen der individuellen Kieferbewegungsdaten und Datentransfer (DMD / Zebris)
  • Darstellen der virtuellen Kieferbeziehungen am Patienten und in der Software

Abschluss

Teilnehmer/innen

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus der Zahntechnik, die Interesse an den Möglichkeiten digitaler Zahntechnik haben.

Teilnahmevoraussetzungen

Geselle/in, Meister/in im Zahntechniker-Handwerk

Investition

Preis

€ 590,00

Dieser Fachkurs kann mit 30% oder 50% gefördert werden. Unter bestimmten Voraussetzungen ist für Teilnehmer ohne Berufsabschluss eine Förderung mit 70% möglich. Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Eine weitere Förderung der Kursgebühr aus Mitteln der Europäischen Union ist nicht zulässig.

Abzüglich Verbilligungszuschuss vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds


Bestimmte Fachkurse können mit 30% oder 50% gefördert werden, unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Eine weitere Förderung der Kursgebühr aus Mitteln der Europäischen Union ist nicht zulässig.

Bei jedem geförderten Fachkurs profitieren Sie von einem Preisvorteil von mindestens 30% Prozent auf den angegebenen Kurspreis. Sofern Sie 50 Jahre oder älter sind, beträgt die Förderung sogar 50%. Unter bestimmten Voraussetzungen kann für Teilnehmer ohne Berufsausbildung ein Zuschuss in Höhe von 70% gewährt werden. Für weitere Infos sprechen Sie uns an.

Nutzen Sie jetzt die vielfältigen Möglichkeiten, sich professionell, praxisnah und zu einem attraktiven Preis weiterzubilden. Sichern Sie sich Ihren Kursplatz schon heute! Wählen Sie aus unserem Kursangebot Ihren passenden Fachkurs aus.

Bitte beachten Sie: Voraussetzung für die Förderung ist, dass der Wohn- oder Beschäftigungsort in Baden-Württemberg liegt.

Nicht förderfähig sind:
Beschäftigte von Bund, Ländern und kommunalen Gebietskörperschaften sowie Personen, welche bereits das Rentenalter erreicht haben. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.

Weitere Infos zur Fachkursförderung finden Sie unter www.esf-bw.de.


logos_eu_reihe_foerd_2016

Sonstiges

Arbeitsmaterialen

Es sind keine Materialien oder Werkzeuge mitzubringen.

Termin(e)

  • 18.01.2019 - 19.01.2019 (4 Plätze frei)
    Fr 9:00 - 17:45 Uhr, Sa 8:00 - 13:30 Uhr

    Gewerbe Akademie Freiburg (wissen-hoch-drei)
    Wirthstraße
    79110 Freiburg , Gewerbe Akademie Freiburg

Anmeldung

Persönliche Daten
Die Angabe des Geburtsdatums ist erforderlich für die Beantragung der Zuschüsse.
 
 
 
 
 

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Erinnerung

3 Tage
 
7 Tage
 
14 Tage
 
30 Tage

Infoanforderung

Infoabend

Kursbroschuere